Einhornfutter

Als Kind gab es für mich zwei Träume, meinen späteren Beruf betreffend. Zum einen wollte ich Schauspielerin werden. Dies war sicherlich beeinflusst durch den frühen Tod meiner jüdischen Großmutter, die ihren Herzens­wunsch aufgrund der damaligen Rassengesetze nie ausüben durfte.

1995-
2021

Zum anderen wollte ich aber auch als Chirurgin arbeiten.

1995-
2021

Nach meinem Abitur 1995 waren aber weder ein Medizin-, noch ein Schauspielstudium drin. Trotzdem bin ich meinen Weg gegangen und sehr glücklich, obwohl oder vielleicht sogar, dass beides nicht geklappt hat. Denn bei der Moderation fühle ich mich viel besser aufgehoben. 2014 habe ich neben diesem Beruf ein zwei-jähriges Fernstudium zur Fachberaterin für holistische Gesundheit und Ernährung absolviert. Im Anschluss gab es noch eine Weiterbildung zum Mikronährstoffcoach. Sofern es meine Zeit erlaubt, arbeite ich in dem Bereich als Beraterin, als Dozentin der Akademie der Naturheilkunde und betreibe den Blog einhornfutter.de im Web und auf Instagram. Hier gibt es alles, was meiner Ansicht nach zur gesünderen Lebensweise rund um die Themen Körper und Seele dazugehört.

Zu allen Rezepten

Beiträge

31.5.2021

Karamell-Shortbread-Würfel – vegan und ohne Zucker

Weiterlesen
31.5.2021

Zucchini-Hummus – vegan und schnell

Weiterlesen
28.5.2021

Hummus - das Grundrezept

Weiterlesen
5.5.2021

„Bananenbrot“-Granola mit Schokolade

Weiterlesen
5.5.2021

8 Tipps, die deinen Porridge besser machen

Weiterlesen
4.5.2021

Vegane Cashew-Kokos-Creme ohne Zucker

Weiterlesen
Folge mir auf @einhornfutter
Natürlich bin ich neben den Fernsehjobs auch für Events, Galas und Ver­an­staltungen tätig und freue mich über einen sehr treuen Stamm an Kund:innen, aber natürlich auch über jede neue Herausforderung!